Antrittsvorlesung Prof. Bettinger am 05. Juni

Am 5. Juni findet ab 18 Uhr in G40, Raum 140, die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Patrick Bettinger statt. Der Vortrag trägt den Titel “Bildung als Transformation relationaler Konstellationen. Erziehungswissenschaftliche Sondierungen in (post-)digitalen Medienkulturen”. Alle Interessierten sind hierzu recht herzlich eingeladen! Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Empfang statt.

Anmeldung zur Jubiläumsfeier „20 Jahre Medienbildung“ geöffnet

20 Jahre Medienbildung Tagung 9 - 15 Uhr / Jubiläum 18 - 24 Uhr

Ab sofort und bis zum 12. Juni 2024 ist die Anmeldung für Tagung und Feierlichkeiten anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Studiengänge der Medienbildung online verfügbar. Wir planen zu diesem Anlass am 12. Juli 2024 eine öffentliche Tagungsveranstaltung an der Otto-von-Guericke-Universität am Vor- und Nachmittag und schließen den Tag mit einer informellen Feier im Moritzhof am Abend ab. Dazu laden wir alle aktuellen Studierenden, die Alumni der Medienbildung sowie alle Weggefährten und interessierten Gäste herzlich ein. Weitere Informationen und das Programm finden Sie auf unserer Homepage.

Frisch erschienen: „Informationen zur politischen Bildung/izpb“ Nr. 355 „Medienkompetenz in einer digitalen Welt“

… und zu dieser Heftausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) habe ich einen Artikel mit dem Titel „Medienkompetenz und Medienbildung“ beigesteuert, in dem ich für medienpädagogisch Interessierte und Laien diese beiden unterschiedlichen medienpädagogischen Fachbegriffe gegenüberstelle und anhand von Beispielen erläutere und vergleiche.

Beide Begriffe können als Antworten der Medienpädagogik auf gesellschaftlich-technologische Entwicklungen und Herausforderungen verstanden werden und darauf, dass Medien eine zentrale Bedeutung für Menschen und Gesellschaft zukommt.

Mit den unterschiedlichen Brillen der Medienbildung und der Medienkomeptenz kommen dabei unterschiedliche Aspekte medialer Phänomen in den Fokus der wissenschaftlichen Analyse.

Hier der Link auf die komplette Ausgabe: https://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/BPB_IzpB_355_Medienkompetenz_Webansicht_0.pdf

Inhaltsbeschreibung der Heftausgabe:
„Medien – digitale wie traditionelle – spielen eine zentrale Rolle im Leben der Menschen. Sie informieren über das Geschehen weltweit und bieten zudem diverse Kommunikationsmöglichkeiten, beruflich wie privat.

BA- und MA-Medienbildung: Bewerbung zum Wintersemester 2023/24

BA- und MA-Medienbildung: Bewerbung zum Wintersemester 2023/24

Das Bewerbungsportal der Universität Magdeburg ist für Bachelor- und Masterstudiengänge geöffnet. Studieninteressierte können sich online bis zum 15. Juli 2023 für zulassungsbeschränkte Studiengänge und bis zum 15. September auf zulassungsfreie Studienprogramme bewerben. Beratung und Unterstützung bei der Studienwahl erhalten gerne bei mir per Mail (oder auch per Telefon oder Videochat) bei mir: stefan.iske@ovgu.de

Weitere Infos hier…

zur „Immatrikulation & Bewerbung“ an der Uni Magdeburg
zum Bachelor-Studiengang Medienbildung
und zum Master-Studiengang Medienbildung.

Mit freundlichen Grüßen,
Stefan Iske
(Studiengangsleitung Medienbildung)

Shift: Die Rolle von Games im Informationskrieg

Hier die Empfehlung eines neuen Beitrags des TV-Magazins „Shift – Leben in der digitalen Welt“ der Deutschen Welle (vom 16.06.23). Darin geht es um die Frage, welche Rolle Games im gegenwärtigen Informationskrieg im Kontext der russischen Invasion der Ukraine spielen.

Dabei werden die folgenden Aspekte thematisiert: „Game-Ethik: Von wegen grenzenlose Freiheit“, „Gegen Zensur: The Uncensored Library in Minecraft“, „Games als Teil des Informationskrieges“, „Kriegsspiele: Faszinierend oder bizarr“ und „Death from Above: Drohnenkrieg als Spiel“.

Spannende Perspektiven und Diskussionspunkte – nicht nur für Medienbildungsstudierende mit dem Schwerpunkt Computerspiele 

https://www.dw.com/de/shift-leben-in-der-digitalen-welt/program-15565038

Einführungsveranstaltungen und Wintersemester 2020

Die Einführungsveranstaltung für den Bachelorstudiengang findet am Donnerstag, den 22.10.2020 um 11:00 im Gebäude 40 Raum 130 sowie 140 statt. Man kann auch mittels Zoom unter folgendem Link teilnehmen: https://ovgu.zoom.us/j/96659885471?pwd=MjNtUnB1OXdNL1RhWllaRGdFaXpudz09

Für den Masterstudiengang findet die Einführungsveranstaltung ebenfalls am 22.10.2020 um 14 Uhr in Gebäude 40 Raum 130 statt. Auch hier gibt es eine Zoom-Konferenz zur Online-Teilnahme: https://ovgu.zoom.us/j/95047008493?pwd=cFYxcUlvT2dhZDdZTkhxc0N4VE91QT09

Das Gesamtprogramm zu den Einführungstagen findet sich auch auf der Website der OvGU (Nur Programm für die Medienbildung). Die Lehrveranstaltungen beginnen am 26.10.2020. Eine Anmeldung ist allgemein ab dem 12.10. über das LSF möglich. Bitte beachten Sie auch die spezifischen Hinweise dort zur Einschreibung für Erstsemesterstudierende.

Das kommende Semester wird nach derzeitigem Stand als hybrides Semester, das heißt als eine Kombination von Präsenz- und Onlineveranstaltungen, organisiert. Allen Studierenden und besonders den neuen Studierenden im 1. Semester soll auf diese Weise eine Mindestanzahl an Präsenzlehrformaten zugänglich werden.

Einladung / Programm: Magdeburger Theorieforum | 30.06.-01.07.23 | “Medien*Kritik”

Hier die Einladung zum diesjährigen Magdeburger Theorieforum, das vom Studiengang Medienbildung an der OVGU organisiert wird und das am 30.06.-01.07.23 (in Magdeburg) stattfindet.

Der Titel lautet: “Medien*Kritik – Zur Normativität im Diskurs der fortgeschrittenen Informationsgesellschaft”; das Programm finden Sie unter: https://theorieforum.de/programm/

Das Theorieforum ist meiner Meinung nach eine gute Gelegenheit, in den wissenschaftlichen Betrieb und in wissenschaftliche Tagungen hinzuschnuppern; Autor:innen medienpädagogischer Fachartikel in natura zu erleben und gleichzeitig Medienbildung live zu erleben und sich daran zu beteiligen.

Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen jedoch erwünscht (unter https://theorieforum.de/anmeldung/)

Einladen möchten wir alle Freunde und Freundinnen der Medienbildung und Medienpädagogik, alle Sympathisant:innen und und Interessierte – und insbesondere auch Studierende 🙂

Viele Grüße,

im Namen des gesamten Organisationsteams bestehend aus Patrick Bettinger, Valentin Dander, Stefan Iske und Katrin Wilde.

Dan Verständig wechselt zur Uni Bielefeld

Seit diesem Semester hat Dan Verständig eine Professur an der Uni Bielefeld und wird bei uns leider keine Veranstaltungen mehr halten. Seit über 10 Jahren war er zunächst als Mitarbeiter und dann als Juniorprofessur an der Otto-von-Guericke-Universität tätig und hat zahlreiche Themen der Medienbildung inspirierend weitergeführt und innovativ weiterentwickelt. Damit hat er sich erfolgreich innerhalb und außerhalb der medienpädagogischen Scientific-Community als gefragter Wissenschaftler etabliert. Wir möchten uns bei ihm für die gemeinsame ertragreiche Zeit bedanken und freuen uns auf weitere Kooperationen mit ihm.