Filmreihe “Mensch und Maschine” im Moritzhof

Vom 18. bis zum 20. Juli 2021 findet im Rahmen eines Projekts des Bachelor-Studiengangs „Mensch-Technik-Interaktion“ unter Leitung von Prof. Carolin Kollewe eine Filmreihe zum Thema “Mensch und Maschine” im Moritzhof statt.

Technik begleitet uns wo immer wir uns befinden. Maschinen sind maßgeblich für fast alle Tätigkeiten in unserem Alltag. Wir interagieren mit Technologien oft mehr als mit unseren Mitmenschen. Doch wie könnte die Beziehung zwischen Mensch und Maschine von morgen aussehen? Künstliche Intelligenz beinhaltet viele Chancen und Risiken. Die Filmreihe möchte diesen genauer auf den Grund gehen und präsentiert dazu ausgewählte Dokumentar- und Spielfilme. Im Anschluss an „Robolove“ laden wir zur Diskussion ein. Die Filmreihe wird im Rahmen eines Projekts des Bachelor-Studiengangs „Mensch-Technik-Interaktion“ der Hochschule Magdeburg-Stendal organisiert.

Sonntag, 18.7.21, 19 Uhr Ich bin dein Mensch (Spielfilm, 2021, Deutschland), Eintritt: 3 €. Ab 18 Uhr bereits Informationen zum Bachelor-Studiengang Mensch-Technik-Interaktion im Moritzhof.

Montag, 19.7.21, 19 Uhr Robolove (Dokumentarfilm, 2019, Österreich), Eintritt frei. Mit anschließender Diskussion.

Dienstag, 20.7.21, 19 Uhr Blade Runner (Science Fiction, USA, 1982), Eintritt frei.

Es gelten die Zugangsvoraussetzungen für Kino in der aktuellen Landesverordnung. Fragen diesbezüglich beantwortet das Moritzhof-Team von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 16.00 Uhr unter 0391-257 89 32.

Weitere Informationen zu den Filmen und zum Kino: https://moritzhof-magdeburg.de/kino-programm/
Weitere Informationen zum BA-Studiengang Mensch-Technik-Interaktion an der Hochschule Magdeburg-Stendal: https://www.hs-magdeburg.de/studium/bachelor/mensch-technik-interaktion.html

Master-Tage 2021 an der OVGU – „Information und Einblick in den Masterstudiengang Medienbildung: Audiovisuelle Kultur und Kommunikation“

Vom 28.-30. Juni 2021 werden an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg im Rahmen der „Master-Tage“ Informationsveranstaltungen für Interesierte an den hier angebotenen Masterstudiengängen organisiert. Ziel ist es, über Studieninhalte, Studienorganisation und -voraussetzungen zu informieren.

In diesem Rahmen biete ich am Montag, den 28.06.21 von 11-12h eine Online-Infoveranstaltung für den Master Medienbildung per Zoom an.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne einfach per Email melden (stefan.iske@ovgu.de); schauen Sie ansonsten gerne einfach mal rein…

Mit freundlichen Grüße, Stefan Iske

 


Titel: Information und Einblick in den Masterstudiengang Medienbildung: Audiovisuelle Kultur und Kommunikation

Beschreibung: In dieser Veranstaltung werden die inhaltlichen Schwerpunkte des MA Medienbildung sowie die formalen Voraussetzungen für ein Masterstudium erläutert. Es werden Beispiele für Studieninhalte und Studienprojekte gezeigt und der Ansatz der Forschungsorientierung erläutert. Darüber hinaus werden die sehr guten Berufsperspektiven mit Bezug auf eine aktuelle Absolventenstudie dargestellt.

Zielgruppe: Absolvent*innen des BA Bildungswissenschaften, BA Erziehungswissenschaft, BA Sozialwissenschaften, BA Kommunikations / Medienwissenschaft, BA Kulturwissenschaften, BA Journalismus, BA Medienmanagement der OVGU sowie anderer Universitäten und Fachhochschulen.

Kontaktperson: stefan.iske@ovgu.de

Uhrzeit: 11h-12h; 28.06.21

Zugangsdaten Zoom-Meeting:
https://ovgu.zoom.us/j/61293107717
Meeting-ID: 612 9310 7717
Kenncode: 356731

Dieser Beitrag wurde aus dem Feed von Professur Pädagogik und Medienbildung übernommen und findet sich hier im Original .

GESUCHT: Medienpraxisprojekt am Domgymnasium

Da allerorts die Lockerungen der Pandemiebedingungen umgesetzt werden, gibt es auch wieder die Möglichkeit medienpraktische Erfahrungen zu sammeln:
Das Domgymnasium Magdeburg veranstaltet Mitte Juni eine Projektwoche, für die noch Unterstützung gesucht wird. Angedacht ist dafür ein Mini-Filmprojekt mit den 6. Klassen. 
Datum: 14.7; 15.7; 16.7; 19.07
Zielgruppe: pro Tag eine 6. Klasse (Klassenstärke ungefähr), Technik und Material wird gestellt
Projektzeiten: 8 Uhr bis 12 Uhr 
Projektziel: Mini-Trailer für die eigene Schule

Wir bieten: medienpraktische Erfahrung, eine umfassende Einführung, Technik, Arbeitsnachweis sowie eine Aufwandsentschädigung nach Abstimmung.

Eine Rückmeldung wäre bis zum 21.6.2021 erwünscht. Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen mit:

Jacqueline Hain
Medienpädagogin Domschulen (und Absolventin der Medienbildung)
j.hain@domschulen-magdeburg.de

einsICHt – Fotoausstellung von Studierenden in Ballenstedt

Vom 11. bis 13. Juni präsentieren Studierende der OvGU, darunter auch viele Studierende der Medienbildung, die Ergebnisse eines gemeinsamen Fotoprojekts in Ballenstedt (ca. 50 km südwestlich von Magdeburg) im Rahmen der Veranstaltung “Kultur im Schaufenster”. Weitere Infos gibt es online unter https://einsicht.kunstkurortzauberberg.de, auf Instagram sowie im angehängten Flyer.

Digitale Videoexpo 2020 – Beste Kamera

Die Woche der digitalen Videoexpo wird fortgesetzt mit dem Gewinner der Kategorie “Beste Kamera”. Der Film “Hier Links” kann aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht auf YouTube gezeigt werden, darum steht er für eine begrenzte Zeit hier zur Ansicht bereit:

Digitale Videoexpo 2020 – Beste Story

Da die Videoexposition letztes Jahr nicht wie geplant im Opernhaus stattfinden konnte, feiern die von der Jury ausgezeichneten Gewinnerfilme im Verlauf der aktuellen Woche vom 24. – 28. Mai 2021 täglich auf dem YouTube Kanal der Videoexpo Premiere. Der Gewinner der Kategorie “Beste Story” ist MOM: Monument of Memories und steht seit gestern online zur Verfügung.

13. Magdeburger Theorieforum

Am 25. und 26. Juni 2021 findet das Magdeburger Theorieforum als hybride Veranstaltung sowohl in Präsenz (im kleinen Kreis) und als Online- Veranstaltung statt. Das Thema lautet in diesem Jahr “Bilder und Bildpraxen im Kontext digital-vernetzter Kulturen”. Das Programm ist ab sofort verfügbar und die Anmeldung freigeschaltet. Aufgrund aktueller Baumaßnahmen im Senatssaal steht der Veranstaltungsort derzeit noch nicht fest, wird aber zeitnah nachgereicht. Die Veranstaltung ist insbesondere auch für Masterstudierende empfohlen, die Interesse an wissenschaftlicher Forschung haben. Weitere Infos gibt’s unter theorieforum.de.

BMBF – Überbrückungshilfe für Studierende

Da aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch das Corona-Virus viele Studierende auch zum Jahresende auf mögliche Nebeneinkünfte verzichten müssen, möchten wir auf die Überbrückungshilfe des BMBF hinweisen:

Damit diese Studierenden in dieser schweren Zeit dennoch Planungssicherheit haben, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung in enger Zusammenarbeit mit der KfW, dem Deutschen Studentenwerk und den Studierenden- bzw. Studentenwerken auch für das Wintersemester 2020/2021 die finanzielle Unterstützung fortgesetzt. Dabei wird auf das aus den Sommermonaten bewährte Instrument der Überbrückungshilfe zurückgegriffen.

– aus dem Newsletter des BMBF

Die gesamte Information finden Sie auf der Website des BMBF, dort finden Sie auch einen Guide zur Überbrückungshilfe und Hinweise zur Beantragung bei der KfW.

Online Weihnachtsfeier des MeBi-Gremiums

Alle Studierenden des Studiengangs sind sehr herzlich zur Online-Weihnachtsfeier der Medienbildung (BA und MA) am 17.12.2020 ab 18 Uhr eingeladen. Die Veranstaltung wird über eine Online-Plattform (geplant ist wonder.me) stattfinden, bitte melden Sie sich per E-Mail an das Gremium (mebi.gremium@ovgu.de) an, wenn Sie teilnehmen möchten.

Evaluation KI-getriebenes System zur Buchsuche

Im Rahmen eines Forschungsprojektes an der FIN soll eine Künstliche Intelligenz zur Suche von Büchern entwickelt bzw. untersucht werden. Ziel ist es Ähnlichkeiten von Büchern (insbesondere in Romanen) über die K.I. auszuwerten und für Nutzende darzustellen. Die Forschungsgruppe um Sayantan Polley (Data and Knowledge Engineering Group) erbittet darum Feedback von Studierenden zu diesen drei experimentellen Seiten:

  1. https://simfic-falcon.herokuapp.com
  2. https://simfic2ground.firebaseapp.com/home 
  3. https://simfic-user-study.herokuapp.com

Auf jeder Seite findet sich rechts oben ein Button für die Feedback Option. Es gibt ebenfalls ein kurzes einführendes Video auf Youtube: https://youtu.be/TfhldJFz19I

Die ForscherInnen sind für jedes Feedback dankbar, dabei werden keinerlei persönliche Daten erhoben oder verarbeitet.